Herausforderungen

Der Sport, mit allen seinen Facetten, beschäftigt viele Köpfe in Sportvereinen, Sportverbänden, Sportbünden, Unternehmen, Städten und Kommunen. Dabei gilt es immer wieder neue und bekannte Herausforderungen zu meistern.

Die Herausforderungen sind dabei sehr vielfältig. In den folgenden Abschnitten haben wir ein paar der größten und bekanntesten Herausforderungen branchenspezifisch zusammengefasst. Sollte auch Ihre Organisation vor den aufgeführten Herausforderungen stehen, kontaktieren Sie uns gerne für ein kostenloses Beratungsgespräch.

Für Sportunternehmen

  • Sportunternehmen haben nicht den Steuervorteil, welchen gemeinnützige Sportvereine haben
  • Das führt unter anderem dazu, dass höhere Steuerabgaben anfallen und die Preise für den Endkunden höher ausfallen als die Mitgliedsgebühren in einem Sportverein
  • Die Sportbranche boomt und die Anzahl der Sportunternehmen wächst von Jahr zu Jahr
  • Bei einer großen Konkurrenz ist es wichtig, aber auch schwierig, den USP des eigenen Unternehmens herauszuarbeiten und auf den richtigen Kanälen zu kommunizieren
  • Des Weiteren muss die Marketingstrategie langfristig wettbewerbsfähig sein und bleiben
  • Egal wie klein oder groß das Unternehmen ist, der Erfolg steht und fällt mit qualifiziertem und motiviertem Personal
  • Dieses Personal ist oft nicht leicht zu finden oder zu halten und kostenintensiv, da der Markt an Arbeitgebern in der Sportbranche sehr groß ist und weiter wächst
  • Ziel eines Unternehmens ist es, zu wachsen, Umsätze zu maximieren und Kosten einzusparen
  • Unternehmenswachstum heißt aber zwangsläufig auch mehr Verwaltungsaufwand und höhere Verwaltungskosten
  • Folglich muss die Verwaltung der Mitarbeiter, die Verwaltung der Sportanlagen, die Verwaltung der Finanzen und die Verwaltung der Kunden unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung möglichst effizient gestaltet werden

Für Sportvereine

  • Früher waren die Mitglieder in einem Sportverein eine wirkliche Gemeinschaft
  • Heute werden Sportvereine eher als Dienstleister angesehen
  • Vereinsmitglieder sehen sich als Kunden und erwarten für ihren oft günstigen Vereinsbeitrag eine klare und gute Leistung vom Sportverein
  • Die ehrenamtliche Unterstützung der Mitglieder ist in den letzten Jahren fast komplett weggebrochen
  • Vorhandene Vereinsunterstützer können sich oft vor Arbeit, um alles am Laufen zu halten, kaum retten
  • neue tolle Projektideen können oft auch nicht umgesetzt werden, weil es an ehrenamtlichen Funktionären und Projektleitern mangelt
  • Viele Vereinsmitarbeiter und Vorstände führen den Verein nicht hauptberuflich
  • Die Arbeit im Verein ist je nach Position und Funktion oft sehr zeitintensiv und verantwortungsvoll
  • Unbesetzte Vorstandpositionen sind deswegen oft schwer zu besetzen
  • Auch gute Trainer sind oft nicht einfach zu finden oder sehr kostspielig
  • Sportvereine habe Konkurrenz von anderen Sportvereinen mit ähnlichen Sportangeboten und von gewinnorientierten Sportanbietern, die finanziell oft besser aufgestellt sind als Sportvereine
  • Oft herrscht ein Mangel an verfügbaren Nutzungszeiten in städtischen Sportanlagen
  • Der Aufwand und die Kosten der Verwaltung der Mitglieder unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung, die Verwaltung der Sportanlagen, die Verwaltung der Mitarbeiter und die Verwaltung der Finanzen sind oft sehr hoch und nicht effizient genug
  • Potential in der Gewinnung von Sponsoren wird meistens nicht vollständig ausgenutzt

Für Sportbünde und Sportverbände

  • Sportbünde und Sportverbände haben oft eine lange Historie mit gewachsenen Hierarchien und Personalstrukturen
  • Oft gibt es viele Menschen oder Gremien, die mitentscheiden können
  • Dies führt zwangsläufig auch zu Meinungsverschiedenheiten und langen Entscheidungsprozessen
  • Oft sind diese Organisationen auch auf Fördermittel angewiesen, um Projekte zu realisieren
  • Es gilt zu entscheiden, welche Projekte mit den begrenzten finanziellen und personellen Ressourcen umgesetzt werden sollen
  • Die Begrenzung der Ressourcen führt dazu, dass nicht alle guten Ideen umgesetzt werden können
  • Das Empfehlen von gewinnorientierten Unternehmen ist oft nicht erwünscht, um wettbewerbsneutral zu bleiben
  • Oft fällt es den Sportverbänden und Sportbünden schwer, gute Kooperationspartner zu finden, um den Sport zu unterstützen

Für Städte und Kommunen

  • Eine Stadtverwaltung möchte die Stadt langfristig zu einem attraktiven Ort zum Leben gestalten
  • Die Möglichkeit in einer Stadt Sport zu treiben spielt da eine wichtige Rolle
  • Es muss dafür gesorgt werden, dass den Einwohnern ausreichend viele und gepflegte öffentliche Sportanlagen wie z.B. Bolz-Plätze, Streetball-Plätze, Skater-Anlagen und mehr zur Verfügung stehen
  • Des Weiteren müssen die Schulsport-Anlagen immer wieder kostenintensiv modernisiert werden
  • Städtische Schwimmbäder sind dabei oft die teuersten städtischen Sportanlagen, aber notwendig für den Schulbetrieb
  • Die Bereitstellung von städtischen Sportanlagen für Sportvereine stellt oft ein organisatorisches Problem dar, da es meistens mehr Nutzungsanfragen als Kapazitäten gibt
  • Oft kann die Stadt nicht umfangreich überprüfen, welche vergebenen Hallenzeiten effizient genutzt werden
  • Wenn ein neuer Bedarf an Sportanlagen erkannt ist, dauert es oft zu lange bis finanzielle Mittel für den Bau bereitgestellt werden und eine neue Sportanlage in den Betrieb geht
  • Die Verwaltung aller städtischer Sportanlagen und die Kooperation zu Stadtportbünden und Stadtsportverbänden ist oft durch Digitalisierung ausbaufähig und spart viel Zeit und Geld
Unsere Plattform

sportstandort24.de

Mithilfe unserer innovativen Software hat Deine Organisation zahlreiche Möglichkeiten, detaillierte Sport- und Bewegungsangebote einzustellen, mit bereits bestehenden und potentiellen Mitgliedern und Kunden zu kommunizieren, Jobangebote zu inserieren und vieles mehr.

  • Bis zu 10 eigene Standorte
  • Online-Sportangebote einstellen
  • Kontaktanfragen als Konversationen
  • Nachrichten und Newsfeed
  • Mitarbeiter Verwaltung
  • und vieles mehr ...

Bereit Dein Projekt zu starten?

Hast Fragen zu unseren Produkten und Leistungen? Du möchtest ein konkretes Projekt umsetzen? Dann nimm mit uns Kontakt auf. Gemeinsam finden wir eine Lösung für Deinen Weg in die Digitalisierung.